Okami WordPress Theme

Nach ein wenig „Herumprobieren“, ist die Roadmap gesteckt und somit ist heute auch die Beta Version 0.2.3 vom okami Theme fertig.

Wichtige Kriterien für mich, sind immer noch neben dem komfortablen Umgang mit der Seite, Ladezeiten (bei DSL 1000 unter 1 Sekunde) und der Verwendung von so wenig wie möglichen grafischen Elementen, sowie Javascript.

Okami ist ein 2 Spalten WordPress Theme(+2.7), voll widgetfähig mit Administrationsbereich und ist  für deutsch, english und japanisch verfügbar.  Im Großen und Ganzen steht das Layout, es wird nur noch marginale Änderungen und Anpassungen geben, sowie weitere Abspeckarbeiten im Code und CSS um die Performance anzuheben.  Des weiteren überlege ich im Footer eine Menü / Kategorie Option einzubauen.

Neben Kommentarfunktionen die Threads unterstützen, können bequem im Administrationsbereich bis zu 4 unterschiedliche Bereiche der Sidebar via Drag’n’Drop konfiguriert werden. Dabei unterstützt das Theme eine Aufspaltung in eine obere und untere breitere Box.  In der Mitte können zwei Boxen mit Menüelementen versehen werden.

Der generierte HTML Code ist w3c validiert, selbiges gilt für das CSS.  Getetstet und geprüft ist das Theme gegen aktuelle Firefoxvarien 3.+, Anpassungen wird es auch noch für IE 6&7 geben – allerdings für keine früheren Browserversionen.

WordPress 2.7+ [okami download] [okami demo]

Changelog:

  • Mai 25,2010 – Release 0.2.3 – Change index.php, single and archive layout. Fixed site templates for new layout. Removed redundant code and pictures.
  • Mai 23,2010 – Change the threaded comment layout .
  • Mai 22, 2010 – Fixed JavaCode, header.php, css – press the websites speed  under 1 second for DSL 1024.
  • Mai 16, 2010 – Release 0.2 – fixed page-templates  and css to get the mix working.
  • Mai 15, 2010 – Cleaned up invalid code caused of mixing the function.php from neutral and piano. Cleaned up styling for nested categories and pages in navigation elements.

Für Feedback, Anmerkungen, Anregungen etc. bin ich immer zu haben. Zu finden gibts das Theme in Zukunft unter der Projektseite: hier